EFI Colorproof XF, EFI Fiery XF, EFI eXpress, EFI Colorproof eXpress, Proof, Proofing, Fotodruck
Krügercolor - Dr. Jürgen Krüger

Hauptnavigation

Home

Inhaltsverzeichnis

RIP’s für Proof, Produktion
und Foto

Drucker für Proof, Produktion
und Foto

Papiere für Proof, Produktion
und Foto

Colormanagement Dienstleistung, Hard- & Software

Toner, Tinte & mehr

Schnäppchenmarkt

Impressum & AGB

Kontakt-Anfragen

Bestellen

Andere EFI Proofing Produkte

EFI Colorproof XF

EFI Designer Edition

EFI Colorproof eXpress

 

Mehr zu EFI Fiery XF 5.0

EFI Fiery XF 5.0 Überblick

Adobe PDF Print Engine

Upgrade & Crossgrade Aktion

Upgrades innerhalb von
EFI Fiery XF 5

 

Funktionen und Optionen von
EFI Fiery XF 5.0

Produktstruktur und Optionen

Ausgabeoptionen

Color Verifier Option

Colormanager Option- zur Profilerstellung

Spotcolor Option - Sonderfarben

OneBit & Dot Creator Option

Production Option

Fiery Option

Photo Option

Cut Server Option

Print & Cut Option

Unterstützte Drucker

Unterstützte Meßgeräte

Konfigurationsbeispiele

Hardware-Voraussetzungen

 

Alte EFI Colorproof XF Versionen

EFI Colorproof XF 2.6

EFI Colorproof XF 3.0

EFI Colorproof XF 3.1

EFI Colorproof XF 4.0

EFI Colorproof XF 4.1

EFI Colorproof XF 4.5

 

 

Dr. Jürgen Krüger ist FOGRA Digital Print Expert

Dr. Jürgen Krüger ist
FOGRA Digital Print Expert

RIP’s für Proof, Produktion und Foto - EFI Fiery XF

Ihr Ansprechpartner für alles rund um Proof,
RIP Software und Farbmanagement:
Dr. Jürgen Krüger
Tel. 030 / 76 28 80 47
E-Mail:
info@dr-juergen-krueger.de

Krügercolor ist FOGRA Zertifiziert - EFI Fogra Cert

Krügercolor ist
FOGRA Zertifiziert

EFI Fiery XF for Proofing und for Production - bei uns einsatz- und vorführbereit

Sie sind hier: Home : RIP’s für Proof, Produktion und Foto : EFI Fiery XF : EFI Fiery XF Upgrade

EFI Fiery XF 5.0 for Proofing und EFI Fiery XF 5.0 for Production

EFI Fiery XF 5.2

Stand: 01.12.2017

aus EFI Colorproof XF 4.5 wird EFI Fiery XF 5.0
in zwei Versionen:
EFI Fiery XF 5.2 for Proofing
und
EFI Fiery XF 5.2 for Production

EFI Fiery XF 5 wurde im Juni 2014 abgelöst durch EFI Fiery XF 6.
Aktuell ist die Version
EFI Fiery XF 6.4

EFI Fiery XF 5.2
seit Dezember 2013 verfügbar

Gute Gründe zum Upgrade auf
EFI Fiery XF 5.2

BESTColor Technology in EFI Fiery XF
EFI Fiery XF
EFI Coloproof XF 6 upgrade

Gute Gründe zum
Upgrade auf EFI Fiery XF 6

- Erweiterte Sonderfarben - Kontrolle
  Akkurate Wiedergabe von Sonder- und Prozessfarben mit erweiterter Optimierung
  durch Iteration
  Vermeidet langwieriges Ausprobieren und kompliziertes Erstellen von Device Link
  Profilen.
  Verläßliche Ergebisse nach ISO, G7 und FOGRA PSD

- Erweiterte Profilierungsmöglichkeiten
  Der EFI Fiery Color Profiler 4 wurde anstelle des alten Colormanagers integriert
  -  Fiery Color Profiler Suite Technology
  -  Profil Optimierung
  -  Monitor Profilierung
  -  Linearisierung und Profilierung
  -  Device Link Erstellung
  -  3D Farbraumansicht
  -  Profileditierung
  -  Globale und selektive Farbkorrektur

- Individuelle Benutzeroberfläche
  Anpassen der Benutzeroberfläche, entsprechend den Anforderungen und
  Kenntnissen des Anwenders
  Einfacheres Bedienen und Fehlervermeidung

- Mac OS 10.8 Support
  unterstützt werden: Mac OS X 10.6, 10.7, 10.8

- Windows 8 Support
  unterstützt werden: Windows 8 / 8.1 64 & 32 Bit, Windows 7 64 & 32 Bit,
  Windows 2008 Server R2, Windows 2012 Server

- Neueste Adobe PDF Print Engine APPE 2.6
  Neueste APPE 2.6 Implementierung bedeutet bessere Darstellung von
  Transparenzen und Überdrucken
  Altona Suite 2.0 kompatibel

- Höhere Performance mit mehreren APPEs
  Paralleler Einsatz von bis zu 4 ADOBE CPS (Postscript 3 Engine) und bis
  zu 4 APPE Instanzen unter Win 64 Bit
  d.h. beste Performance durch Ausnutzung aller Prozessorkerne

- Maintenance & Support Agreement
  -  Maintenance: Beinhaltet alle Software Updates/ Upgrades/ neue Funktionen,
     Treiber, Fixes
     (z.B. auch ein Upgrade auf eine neue Version 5.1, wenn es in dem Jahr erscheint)
  -  Support: Der Anwender hat Zugriff auf den EFI Support per Telefon, Mail
      oder WebEx

- Anpassung an verschiedene Lichtbedingungen
  Bei der Berechnung der Druckdaten ist eine Anpassung der Druckdaten an
  verschiedene Beleuchtungsbedingungen möglich.

- Unterstützung neuer Messgeräte & Standards
  -  PANTONE® Plus library, mit 336 neuen Pantone Farben
  -  Neuer XGRA Messgeräte Standard
  -  Reduziert die Messdifferenzen zwischen X-Rite Messgeräten
  -  M0, M1 und M2 Messmethoden
  -  ISO 13655 konformes Messen
  -  Die neuesten G7 Toleranzen sind hinterlegt
  -  native Unterstützung des i1Pro2 / ES-2000 (d.h. nicht mehr im
       Kompatibilitätsmodus)
  -  Unterstützung des KonicaMinolta FD-7 und FD-5BT

- Verbesserte Weiß Unterstüzung
  Bei den Druckern, die Weiß als Druckfarbe haben

- Erweiterte Sammelformfunktionen

- Erweiterte Kachelungsfunktionen

- Erweitertes Step und Repeat

- Zusätzliche Großformatdruckertreiber
 

EFI Fiery XF 5 und aktuelle Betriebssysteme
--> mehr Infos

EFI Fiery XF Crossgrades & Upgrades
Crossgrades von alten BEST Color und BEST Colorproof Versionen von 1.x bis 5.x bekommen Sie bei uns.
Rufen Sie uns an, wir unterbreiten Ihnen gern ein Angebot für ein solches Crossgrade.

Crossgrades von der EFI / BEST Designer Edition und der EFI  Colorproof eXpress sowie Sidegrades von anderen RIP’s auf EFI Fiery XF von bekommen Sie bei uns.
Rufen Sie uns an, wir unterbreiten Ihnen gern ein Angebot für ein solches Sidegrade oder Crossgrade.

Upgrade von EFI Colorproof XF 2.5,
2.6, 3.0, 3.1, 4.0, 4.1 und 4.5 auf
die Version 5.0
Das Upgrade von EFI Colorproof XF
2.5, 2.6, 3.0, 3.1, 4.0, 4.1 und 4.5
auf die aktuelle Version EFI Fiery XF
5.0 ist erhältlich.
Rufen Sie uns an! Dr. Jürgen Krüger, Tel. 030 - 76 28 80 47

Neuer Drucker und eine alte Version der EFI Colorproof XF?
Geht das?

EPSON Stylus Pro 4900

EPSON Stylus Pro 4900

Wenn der neue Drucker von Ihrer vorhandenen EFI Colorproof XF Version schon unterstützt wird, selbstverständlich.
Beispiel: Sie haben die EFI Colorproof XF 3.1 und ersetzten Ihren alten EPSON Stylus Pro 4000 durch einen neuen EPSON Stylus Pro 4900.
Haben Sie die Version 3.0 oder gar 2.6, müssen Sie upgraden.
Der EPSON Stylus Pro 4900 wird ab Version 4.5 unterstützt und erfordert somit fast immer ein upgrade.

Aber: Beim Austausch des Druckers muß EFI Colorproof XF ohnehin neu konfiguriert werden, es muß i.a. individuell profiliert werden, da ist der Aufwand für das upgrade im Verhältnis zum Gesamtaufwand gar nicht so groß.
Außerdem wurde die EFI Colorproof XF ständig weiterentwickelt, und von den vielen Verbesserungen wollen Sie doch sicher auch profitieren?

Sehr altes RIP neu profilieren?
Wir bekommen öfter Anfragen, für eine sehr alte RIP-Version - z.B. BEST Colorproof 5 oder sogar BEST Color Proof 4.6.x neue Profile zu erstellen.
Das lohnt sich meist nicht! Die aktuelle EFI Colorproof XF ist soviel besser, daß man unbedingt das upgrade oder Crossgrade auf die neue EFI Colorproof XF machen sollte.

Von EFI Fiery XF 5 unterstützte Drucker

   

Prospekt EFI Fiery XF 5

Von EFI Fiery XF 5
unterstützte Drucker