Diabelichtung, Dia, Super Slide
Preise

Hauptnavigation

Home

Inhaltsverzeichnis

RIP’s für Proof, Produktion
und Foto

Drucker für Proof, Produktion
und Foto

Papiere für Proof, Produktion
und Foto

Colormanagement Dienstleistung, Hard- & Software

Toner, Tinte & mehr

Schnäppchenmarkt

Impressum & AGB / Datenschutz

Kontakt-Anfragen

Bestellen

Diabelichtung

Diabelichtung auf Kleinbildfilm

Diabelichtung auf Rollfilm

Superslides 40x40 mm

Musterdruckservice auf hochwertigem Fotopapier

Spezialfälle zur Diabelichtung

Diabelichtung - eine Dienstleistung von uns für Sie

Ihr Ansprechpartner für alles rund um die Diabelichtung:
Dr. Jürgen Krüger
Tel. 030 / 76 28 80 47
E-Mail:
info@dr-juergen-krueger.de

 

13. Norddeutsche Naturfototage
vom 30. März bis 01. April 2012
in Waren an der Müritz -
wir waren wieder dabei mit unserem Druckservice und viel Know-How zum Colormanagement und haben die
die Tecco Medien live gezeigt!

Sie sind hier: Home : Diabelichtung, Dias für Kinowerbung, 40x40mm Dias : Spezialfälle bei der Diabelichtung

Diabelichtung, Dias für Kinowerbung, Super Slide 40x40mm

Spezialfälle bei der Diabelichtung

Stand: 09.07.2018

Wir bekommen recht häufig Anfragen nach ganz speziellen Diabelichtungen:

 Diabelichtungen für Gutachter und Restauratoren, besonders Glasrestauratoren (Bauschäden, Baudenkmäler,   
   Kunst in und an alten Gemäuern, Vorbereitungen von umfassenden Sanierungen, z.B. von Kirchenfenstern, ...)
   Hier wird heute meist digital fotografiert, die Auftraggeber verlangen aber für das Archiv Farbdias
   oder Farbnegative, meist noch zusätzlich schwarzweiß Negative, weil die länger halten.
   Die Archivierung nur der digitalen Daten ist den Auftraggebern zu unsicher.

 Diabelichtungen für Gutachter, Restauratoren, Fotografen, die Bau- oder Kunstdenkmäler für eine
   Langzeitdokumention fotografieren
   Hier spielt zusätzlich die Lebensdauer der belichteten Filme eine große Rolle. Daher werden i.a.
   schwarzweiß Negativfilme genommen. Die meisten Filme haben aber einen Träger aus Cellulosetriacetat,
   und damit eine wesentlich niedrigere Lebenserwartung als die auf Basis Polyethylenterephthalat (Polyester)

 Diabelichtungen für künstlerische Arbeiten
   Hier geht es meist um die ganz normale Diabelichtung.
   Häufig gibt es jedoch spezielle Anforderungen:
   -  Standgenaue gerahmte Dias
   -  Belichtungen von s/w-Bildern auf echtem schwarzweiß Diafilm

 Standgenau gerahmte Dias
   Notwendig dann, wenn mit mit mehreren Projektoren in Überblendtechnik gearbeitet werden soll.
   Die Belichtung und standgenaue Rahmung bieten wir an. Das ist jedoch mit erheblichem Mehraufwand
   gegenüber der “normalen” Rahmung verbunden.

 Diabelichtungen auf echten schwarzweiß Diafilm
   s/w- bzw. Graustufenbilder können auch auf normalen Farbdiafilm belichtet werden. Dabei ist jedoch nie
   ein völlig neutrales Grau zu erwarten. Mit echtem s/w-Diafilm liefern wir absolut neutrales Grau.

 Diabelichtungen auf spezielle Filme wie z.B. FUJI Velvia 50 oder FUJI Provia 100F
   Diese Filme bringen eine höhere Auflösung als die Standardfilme und intensivere Farben.
   Genauso wichtig: Wer seinen ganzen Diavortrag mit Velvia 50 gemacht hat, möchte oft die
   ergänzenden Dias von seinen neuen Digitalen Bildern auf dem gleichen Film haben.

 Belichtungen für Forschungsarbeiten
   spezielle Farb- oder s/w-Raster, Masken u.ä., meist gewünscht auf möglichst hochauflösenden
   Film oder s/w - Dia- oder Negativfilm

 Pinregistrierte Belichtungen bieten wir nicht an.

Hinweis:
Alle auf dieser Seite genannten speziellen Filme sind sehr knapp konfektioniert, so daß nur
35 Bilder anstelle der üblichen 36 auf dem Film zur Verfügung stehen
Für diese Filme und ggf. Rahmungen gibt es andere Preise, bitte rufen Sie uns an!