Farbmanagement, Eye-One, i1, X-Rite, ICC-Profile, i1 publish, i1Profiler,

Hauptnavigation

Home

Inhaltsverzeichnis

RIP’s für Proof, Produktion
und Foto

Drucker für Proof, Produktion
und Foto

Papiere für Proof, Produktion
und Foto

Colormanagement Dienstleistung, Hard- & Software

Toner, Tinte & mehr

Schnäppchenmarkt

Impressum & AGB

Kontakt-Anfragen

Bestellen

Eye-One Produkte

i1 Publish, i1 Profiler

i1Pro Spektralphotometer

i1Pro2 Spektralphotometer

Spektralphotometer
Eye-One Basic

Spektralphotometer
Eye-One Xtreme

Colorimeter Eye-One Display 2

Colorimeter Eye-One Display LT

Upgrade auf i1Publish, i1Profiler

 

Weitere Farbmeßgeräte

X-Rite Huey

X-Rite DTP-94

X-Rite iSis

X-Rite Pulse DTP-20

X-Rite Colormunki

Konica Minolta FD-7

 

Dr. Jürgen Krüger ist FOGRA Digital Print Expert

Dr. Jürgen Krüger ist
FOGRA Digital Print Expert

RIP’s für Proof, Produktion und Foto - Colormanagement Dienstleistungen

Sie haben bereits ein Eye-One oder EFI ES-1000 und möchten gern auf eine i1 Publish Lösung upgraden?
Upgrade-Informationen auf i1Publish Lösungen finden Sie hier

Ihr Ansprechpartner für alles rund um Proof,
RIP Software und Farbmanagement:
Dr. Jürgen Krüger
Tel. 030 / 76 28 80 47
E-Mail:
info@dr-juergen-krueger.de

Stand: 29.09.2013

ie neuen i1 Professional Colormanagement Lösungen  - i1 profiler, i1 publish - bei uns einsatz- und vorführbreit

Sie sind hier: Home : RIP’s für Proof, Produktion und Foto : X-Rite i1 Publish, i1 Profiler

Die neuen i1 Professional Colormanagement Lösungen  -  i1 profiler, i1 publish - bei uns einsatz- und vorführbreit

i1 Publish & i1 Pro2
Color Management Lösungen

Ihr i1 leistet seit Jahren treue Dienste, aber sind die Meßergebnisse auch korrekt?
--> Mehr Infos

i1Profiler, i1Publish, i1Basic Pro 2, i1Photo Pro 2, i1 Publish pro 2

X-Rite i1Profiler, i1Publish Pro 2,  i1Photo Pro 2, i1Basic Pro 2, i1displaypro

Die neuen i1 Publish Colormanagement Lösungen mit dem Herzstück i1profiler sind seit April 2012 verfügbar.
Mit der neuen Software i1Profiler hat X-Rite die besten Eigenschaften von i1Match, ProfileMaker und MonacoPROFILER in einem umfassenden zukunfts- weisenden Lösungsansatz zusammengeführt.
Kernstück von i1Profiler ist die X-Rite-eigene Technologie i1Prism – ein einzigartiges Profilierungs- verfahren, mit dem sich Druckerprofile für bis zu 8-farbige Workflows (RGB, CMYK und CMYK+n) erstellen lassen.
Den i1Profiler gibt es im Bundle mit drei zusätzlichen Applikationen und im Bundle mit einem neuen  Spektralphotometer, dem i1Pro 2.

i1 Publish Pro2

i1Publish Pro 2 - i1Publish im Bundle mit dem i1Pro 2

I1Profiler Screenshot
i1publish

Im Mittelpunkt der neuen i1 Professional Color Management Lösungen steht i1Publish. Die neue Suite von Color Management Software umfaßt:
• die i1Profiler Software
• den PANTONE Color Manager
• den ColorChecker Proof
• die ColorChecker Passport Software und das ColorChecker Classic Target

i1Profiler Software
die neue i1Profiler Software ist eine extrem flexible, schnelle, hochleistungsfähige Software für die Erstellung von professionellen ICC-Profilen für Monitore, digitalen Kameras, Projektoren, Drucker und Druckmaschinen.
Anwender haben dabei die Wahl zwischen zwei Benutzeroberflächen:

einer elementaren, assistentengeführten und einer erweiterten zur Erstellung hochwertiger, akkurater, individueller Farbprofile.
Kernstück von i1Profiler ist die X-Rite-eigene Technologie i1Prism – ein einzigartiges Profilierungsverfahren, mit dem sich Druckerprofile für bis zu 8-farbige Workflows (RGB, CMYK und CMYK+n) erstellen lassen.
Die weitere Optimierung der Profile anhand beliebiger Kombinationen von Bildern, Sonderfarben oder gemessenen Farben ist möglich. Höchste Bildqualität und Farbtreue gewährleistet die Farbwahl aus einer der im Lieferumfang enthaltenen PANTONE-Farbbibliotheken, darunter PANTONE Fashion + Home und die neue PANTONE PLUS SERIES.
Assets und Voreinstellungen lassen sich bequem per Drag & Drop speichern und wieder abrufen.
Der i1Profiler unterstützt folgende Meßgeräte:
• i1display
• i1display Pro
• i1Pro (Eye-One Pro)
• i1Pro 2
• i1IO / i1iO 2
• i1iSis / i1iSis XL
Für schon vorhandene Meßgeräte kann der i1Profiler nachgekauft werden.

I1Basic pro2, i1Photo Pro 2, i1Publish Pro 2

Ausführliche Informationen zum neuen i1Pro 2 finden Sie hier

i1 Publish Pro, i1 Photo Pro, i1 Basic Pro

Für die Bundles i1 Publish
mit dem Spektralphotometer
i1 Pro 2
hier klicken.

i1Profiler in Schagworten:
• Profilierung von Monitoren, Projektoren,
   Digitalen Kameras, Druckern,
   Druckmaschinen, Scannern
• Profilierung von RGB-, CMYK-, CMYK+n
   Druckern (max. 8 Kanäle)
• Iterative Profiloptimierung, auch gezielt für
   bestimmte Sonderfarben oder Bilder
• Erstellung von Drucker Devicelink Profilen
• Profilierungstargets in (fast) beliebiger
   Größe und individueller Zusammensetzung
   (Schwerpunkt auf helle / gesättigte /
   dunkle Farben, Graubalance)
• Berücksichtigung des Umgebungslichtes
• Ausgleich optischer Aufheller im
   Bedruckstoff
• Leistungsfähige Steuerung des
   Schwarzaufbaus
• USB-Dongle, daher auf beliebig vielen
   Rechnern installierbar
• Auch für Windows7 64 Bit, Windows 8 und
   MacOS X 10.6.x, 10.7.x, 10.8.x Mountain Lion

Über eine reine Meßsoftware wie z.B. Monaco Colorport oder Profilemakter Measure Tool können auch andere Meßgeräte verwendet werden.
Dabei gibt es einige Bedingungen, die beachtet werden müssen.

Pantone Color Manager - in i1publish enthalten

PANTONE Color Manager
Der PANTONE Color Manager hält sämtliche digitalen PANTONE-Farbbibliotheken dynamisch auf dem neuesten Stand und bereit zum Einsatz in Adobe®- oder Quark®-Designanwendungen. Dank der engen Integration mit i1Profiler können Anwender nahtlos auf alle nur denkbaren PANTONE-Farben zugreifen, um Sonderfarben in beispielloser Präzision zuzuordnen und zu reproduzieren. Die einfache Auswahl mehrerer Farbräume erleichtert die Farbumwandlung zwischen den verschiedenen Systemen – das ist ideal bei CI-gerechten Wiedergabe und Erfassung von Firmenfarben.

Ein besonderes Plus ist die neuartige Funktion von PANTONE Color Manager zur Erstellung und Weitergabe von Gestaltungsrichtlinien („Style Guides“) für Unternehmensmarken

Color Checker Proof - in i1publish enthalten

ColorChecker Proof
Zur visuellen Farbkontrolle anhand einer physischen Vorlage dient das neue ColorChecker Proof – ein ColorChecker Classic-Target mit 24 Farbfeldern, das perfekt für den direkten Vergleich mit einem gedruckten Chart aufgelegt ist. Bei geeigneten Lichtverhältnissen ist dies ein überaus präzises Verfahren zur Prüfung der Ausgabequalität. Nötige Farbkorrekturen sind schnell erkannt.
ColorChecker Proof ist in i1Publish, i1Photo Pro und i1Publish Pro enthalten
.

     

ColorChecker Passport Software und ColorChecker Classic Target - in i1publish enthalten

Die i1 Publish Hardware Bundles

Das neue i1Pro 2 und die Software i1 Publish je nach Bundle mit unterschiedlichen freigeschalteten Funktionen.

I1Basic pro2

i1 Basic Pro 2

i1Photo Pro 2

i1 Photo Pro 2

i1 Publish Pro 2

i1 Basic Pro

Das i1Basic Pro 2 ist eine Basislösung mit ausgereiften Funktionen zur Monitorprofilierung, Prüfung der Anzeige- und Druckqualität und Messung von Sonderfarben. Ideal für alle, die professionell mit Bildmaterial zu tun haben, sorgt es für reibungslose Abläufe im Farbmanagement-Workflow. Das Programm enthält i1Profiler, PANTONE Color Manager und das i1Pro 2 - Spektralfotometer.

i1 Photo Pro

Das i1Photo Pro 2 ist speziell für Profi-Fotografen entwickelt, die Ihren RGB Workflow von der Kamera zum Monitor und vom Projektor bis zur Druckausgabe farblich abstimmen wollen. Mit i1Photo Pro erhalten Sie vollen Funktionsumfang zur Erstellung von RGB - Farbprofilen mit höchster Qualität, um bestmögliche Farben für Ihre Bilder zu erreichen. Beinhaltet i1Profiler Software und i1Pro 2 Spektralfotometer sowie den Pantone Color Manager und die ColorChecker Passport Software.
Der Color CheckerClassic, der ColorChecker Proof und die Beamerhalterung sind im Lieferumfang.

i1 Publish Pro

Das i1 Publish Pro 2 ist die Spitzenlösung für professionelle Anwender in der Grafikbranche, die eine ausgereifte Lösung zur Erstellung von ICC-Profilen benötigen. Ob RGB, CMYK oder CMYK+n (CMYK und beliebige weitere 4 Farben): Workflows der Druckvorstufe lassen sich von A bis Z souverän verwalten. Dazu gehören auch neue Funktionen zur Qualitätsprüfung und Verifizierung. Das Paket Beinhaltet i1Profiler Software und i1Pro 2 Spektralfotometer sowie den Pantone Color Manager und die ColorChecker Passport Software.
Der Color CheckerClassic, der ColorChecker Proof und die Beamerhalterung sind im Lieferumfang.

Das Meßgerät in den i1 Publish Hardware Bundles -
das Spektralphotometer i1Pro oder i1Pro 2

Bis zum Sommer 2012 war in den Bundles das i1Pro als Meßgerät enthalten. Dieses Spektralphotometer wurde schon 1999 eingeführt und wurde im Laufe der Jahre zum Standardmeßgerät in der Druckvorstufe.
 

Das X-Rite  i1Pro 2  gibt es in verschiedenen Ausführungen
Das eigentliche Meßgerät ist dabei immer das Gleiche. Die verschiedenen Eye-One’s unterscheiden sich in folgenden Punkten
•  Das im Lieferumfang enthaltene Zubehör
•  Welche Funktionen der zum i1Por 2 gehörenden Software i1 Publish mit dem
   i1 Profiler freigeschaltet sind.
   Früher war das Eye-One der “Dongle” für die damalige Software Eye-One
   Match. Durch Eingabe eines Freischaltcodes konnte man zusätzliche
   Funktionen freischalten wie z.B. die Profilierung von Tintenstrahl (RGB-) oder
   CMYK-Druckern.
   Bei den neuen i1 Publish Hardware Bundles ist weiterhin das Spektralphotometer,
   also das i1 Pro 2, der “Dongle” für die Software.
•  Zum nicht mit i1Pro 2 gebundelten i1 Publish bzw. i1 Profiler gehört ein
   USB-Dongle, über den die jeweiligen Funktionen freigeschaltet werden. Damit
   kann die Software auch betrieben werden, ohne daß ein i1 angeschlossen ist.
   Bei dem nicht gebundelten i1 Publish sind alle Funktionen von vornherein
   freigeschaltet.
•  die Unterscheidung mit oder ohne UV-Cut (d.h. UV-Sperrfilter) gibt es nicht
   mehr. Das i1Pro 2 wird über die Meßsoftware in den jeweiligen Meßmodus
   geschaltet
   - M0, d.h. ohne UV-Sperrfilter, der Standard für alles im Proofing
   - M2, d.h. mit UV-Sperrfilter, üblich z.B. bei der Profilierung von Laserdruckern
   - M1, d.h. D50, als Meßbedingung heute noch kaum verbreitet

Das i1Pro 2 ist ein Spektralphotometer und eignet sich sowohl für die Messung von Farben auf Papier und anderen Unterlagen, also z.B. für das Ausmessen von Profilierungstargets und des FOGRA Medienkeils, als auch für die Lichtmessung, z.B. für die Kalibrierung und Profilierung von Monitoren und Beamern oder für die Messung des Umgebungslichtes.

Vom Eye-One Spektralphotometer zu unterscheiden ist das ebenfalls neue
i1 display pro und seine OEM-Versionen. Das ist ein Colorimeter und nur für die Kalibrierung und Profilierung von Monitoren einsetzbar - aber dafür sehr gut und zu einem sehr günstigen Preis.
 

 

Mit dem Pantone Color Manager können sie bei Bedarf auch schnell und unkompliziert
die L*a*b* - Werte von Pantone-Farben abseits der Volltöne, also z.B. 40% von Pantone Reflex Blue, ermitteln und z.B. diese Werte dann in einer RIP-Software verwenden.
Das ist u.a. notwendig, damit Duplex-Dateien aus z.B. Schwarz und einer Sonderfarbe korrekt gedruckt werden können. 

ColorChecker Passport Software und ColorChecker Classic Target
Mit ColorChecker Passport, einer Software für die Kamerakalibrierung, und dem Lightroom-Plugin können Anwender schnell und einfach DNG-Profile für Adobe-Imaging-Programme wie Lightroom, Photoshop, Photoshop Elements, Camera Raw (ACR) oder Bridge erstellen.
Mit einem kleinen ColorChecker Classic-Target von nur 24 Farbfeldern – Teil des Lieferumfangs von i1Publish, i1Photo Pro und i1Publish Pro – entstehen DNG-Profile, die selbst bei ungewöhnlichen oder künstlichen Lichtarten zu überzeugen wissen.
Die Software ist dabei in der Lage, das Target im Bild automatisch zu erkennen.

Im i1 Basic Pro 2 ist der i1 Profiler
freigeschaltet für
• Monitor Kalibrierung und Profilierung
• Monitor Qualitätskontrolle (Prüfung auf Farb-
  abweichungen, d.h. Überprüfung, wie gut das
  Profil umgesetzt wird, nicht, wie gut der Monitor
  z.B. für die Bildbearbeitung geeignet ist.)
• Umgebungslichtmessung

Im i1 Photo Pro 2 ist der i1 Profiler
freigeschaltet für
• Monitor Kalibrierung und Profilierung
• Monitor Qualitätskontrolle (Prüfung auf Farb-
  abweichungen, d.h. Überprüfung, wie gut das
  Profil umgesetzt wird, nicht, wie gut der Monitor
  z.B. für die Bildbearbeitung geeignet ist.)
• Printer Quality Check (Prüfung auf Farb-
  abweichungen, FOGRA Medienkeilauswertung)
• Umgebungslichtmessung
• RGB-Drucker Profilierung
• Beamer Profilierung
• Scanner Profilierung
• Kamera Profilierung DNG für Adobe RAW
  Workflow

Im i1 Phublish Pro 2 ist der i1 Profiler
freigeschaltet für
• Monitor Kalibrierung und Profilierung
• Monitor Qualitätskontrolle (Prüfung auf Farb-
  abweichungen, d.h. Überprüfung, wie gut das
  Profil umgesetzt wird, nicht, wie gut der Monitor
  z.B. für die Bildbearbeitung geeignet ist.)
• Printer Quality Check (Prüfung auf Farb-
  abweichungen, FOGRA Medienkeilauswertung)
• Umgebungslichtmessung
• RGB-Drucker Profilierung
• Beamer Profilierung
• Scanner Profilierung
• Kamera Profilierung DNG für Adobe RAW
  Workflow
• CMYK Drucker Profilierung
• CMYK + N Profilierung(Skalenfarben und bis
  zu 4 weitere Farbkanäle)
• Erweiterte GCR und Separations Einstellungen
• CMYK Drucker Linearisierung 

Eye-One

Ausführliche Informationen zum “alten” Eye-One oder i1Pro und den i1 Publish Bundles finden Sie hier

i1Publish Pro 2 mit Zubehör

i1Publish Pro 2 mit Zubehör

Ausführliche Informationen zum neuen i1Pro 2 finden Sie hier

Bei der Kalibrierung / Profilierung von Wide Gamut Monitoren kommt es beim Einsatz von Colorimetern oft zu einem deutlichen Grünstich, weil diese Meßgeräte auf sRGB Monitore kalibriert sind.
Mit Spektralphotometern wie dem i1 Basic Pro 2, i1 Photo Pro 2, i1 Publish Pro 2 und auch den Vorgängern i1 Basic Pro, i1 Photo Pro, i1 Publish Pro sowie i1 Basic und i1 Xtreme passiert das nicht.
Das neue i1display pro ist auch ein Colorimeter, aber mit geeigneter Software (z.B. i1Profiler, NEC Spectraview Profiler, Quato iColorDisplay, basiCColor display) für praktisch alle gängigen Monitortypen geeignet.